Forsiden

Emnekatalogen

Søk

Sjanger

Analyse/tolkning (709) Anmeldelse (bok, film...) (634) Artikkel (927) Biografi (262) Dikt (1036) Essay (552) Eventyr (115) Faktaoppgave (374) Fortelling (833) Kåseri (610) Leserinnlegg (119) Novelle (1310) Rapport (621) Referat (173) Resonnerende (204) Sammendrag av pensum (179) Særemne (155) Særoppgave (337) Temaoppgave (1246) Annet (527)

Språk

Bokmål (8054) Engelsk (1612) Fransk (26) Nynorsk (1123) Spansk (11) Tysk (38) Annet (59)
Meny

Du er her: Skole > Die Weimarer Republik (1919-1933)

Die Weimarer Republik (1919-1933)

Die Weimarer Republik (1919-1933)

Sjanger
Temaoppgave
Språkform
Tysk
Lastet opp
20.05.2000

Die sogenannte Weimarer Republik bestand von 1918 bis 1933. Diese Jahre waren sehr hektisch und unruhig, da zum Beispiel in dieser Periode Bürgerkrieg und Inflation gab. Deutschland hatte viele Feinde, da sie den Ersten Weltkrieg verloren hatten, war schwach und sehr unbeliebt. Die Deutsche Allianz bekam die Schuld für den Ersten Weltkrieg und bekam darum eine große Kriegsschuld. Sie mussten 30 Millionen Mark bezahlen, und sie verlierte seine Kolonien. Das Kaiserreich war vorbei, aber es bekam keine Revolution. Parlamentarisch Demokratie war eingefahren.

 

1922 wurde Reichsaußenminister Walter Rathenau ermordet durch rechtsradikale Attentäter

 

Die Inflation galoppierte, und die Arbeitslosigkeit wuchs sehr schnell. 1923 war der Höhepunkt der Deutschen Inflation. Der Kurs der Mark fiel von 1$ = 4,20 Mark im Jahre 1913 auf 1$ = 4,2 Trillionen im Dezember 1923. In diesem Jahr versuchte Hitler ein Putsch in München begehen, dieser wurde jedoch schnell von der Polizei beigelegt.

 

1924 war die Wirtschaftskrise vorüber, und es war eine politisch Stabilisierung. 1925 bekam Deutschland Mitglied in den Völkerbund. 25. Oktober 1929 war der "Schwarzer Freitag" in New York, an dem die Weltwirtschaftskrise begann.

 

Die Reichtagswahl 14. September 1930 ist sehr gut für die NSDAP, mit Adolf Hitler als Führer, (Nationalsozialistische Deutsche Arbeiterpartei) ausgefallen. Es war ein "Erdrutsch" zugunsten für der NSDAP. Dieser Trend setzte sich fort und 1933 wurde Hitler Reichskanzler in Deutschland, gestützt von Großindustrien, Bankiers und Großgrundbesitzern. Die Nationalsozialisten übernahmen die Kontrolle in allen Organisationen und gesellschaftlichen Bereichen. Es war jetzt Diktatur in Deutschland.

 

Der NS-Ideologie hatte einen großen Einfluß in Deutschland. Deutschland wurde wieder eine neue Großmacht, und die Grundlage für den zweite Weltkrieg war gelegt.

 

Quelle:

Bogen: Macht und Ohnmacht.
Internet:http://american.edu, http://www.hbz-nrw.de/
CD-ROM:Fokus 80 - Aschehoug og Gyldendals Multimedialeksikon.
Anderes:Mein Notizbuch von der Jugendschule. :)

Legg inn din oppgave!

Vi setter veldig stor pris på om dere gir en tekst til denne siden, uansett sjanger eller språk. Alt fra større prosjekter til små tekster. Bare slik kan skolesiden bli bedre!

Last opp stil